STENUM | News

Die Ausbildung wurde im Rahmen des von der Europäischen Union finanzierten Internationalen Umweltprogramms (EU4Environment) organisiert. Dr. Johannes Fresner, UNIDO-Experte und Geschäftsführer der STENUM GmbH, sprach als Trainer. Mehr als 50 TeilnehmerInnen aus 6 verschieden Ländern (Aserbaidschan, Armenien, Weißrussland, Georgien, Republik Moldau, Ukraine)  nahmen an der Ausbildung teil.

Die Ausbildung bestand aus 2 Teilen: theoretisch und praktisch. Im theoretischen Teil lernten sich alle Teilnehmer über die Schlüsselelemente des Umweltmanagementsystems (internationale Norm ISO 14001) kennen, die der Organisation hilft, durch konsequente Analyse, Bewertung und Verbesserung systematisch und effektiv regulatorische Anforderungen im Bereich Umweltschutz systematisch und effektiv umzusetzen. von Umweltindikatoren. Im praktischen Teil, der aktiver ist, wurden alle Teilnehmer in 6 Gruppen aufgeteilt und jeder Gruppe als Vermittler zugewiesen. Jede Gruppe erhielt eine Aufgabe, das Umweltmanagementsystem zu erledigen und stellte die Ergebnisse der erledigten Aufgabe vor.

  • +43 (0)316 367156 - 0
  • office@stenum.at
  • Anton-Kleinoscheg-Straße 21, 8051 Graz
    Austria

Über Stenum

Mit STENUM Unternehmensberatung und Forschungsgesellschaft für Umweltfragen GmbH die Ressourceneffizienz im Unternehmen steigern, kontinuierlich verbessern und zur nachhaltigen Entwicklung beitragen.