STENUM | News

STENUM hat zu den neuen SUMP-Richtlinien beigetragen:

Die Leitlinien zur Entwicklung und Umsetzung eines Plans für nachhaltige urbane Mobilität (auch als SUMP-Leitlinien bezeichnet) wurden ursprünglich im Jahr 2013 veröffentlicht. Seitdem haben viele Städte in Europa und auf der ganzen Welt SUMPs entwickelt. Der technologische Fortschritt und die große Bereitschaft der Öffentlichkeit, in der Mobilität neue Wege zu gehen, haben zu einem raschen Wandel, der vom traditionellen Modell des Privateigentums von Autos weg hin zu neuen Arten der gemeinsamen Mobilität geht.

In der zweiten Ausgabe der SUMP-Leitlinien wurden die dynamischen und sich rasch entwickelnden Herausforderungen der städtischen Mobilität nach umfassenden Konsultationen mit Interessengruppen und unter Einbindung von Beiträgen von Experten berücksichtigt. Die Autoren haben eine Reihe neuer thematischer Leitfäden und Praktiker-Briefings erstellt, um die Entwicklung und Implementierung von SUMPs weiter zu unterstützen.

In einem von AREA (Fabio Tomasi, Triest) geführten Konsortium hat STENUM mit der Erstellung des SIMPLA-Leitfadens zur Harmonisierung kommunaler Energiepläne und Mobilitätskonzepte zu diesen Themen beigetragen.

Die Leitlinien für die Entwicklung und Umsetzung eines Plans für nachhaltige urbane Mobilität (2. Auflage) sowie alle zugehörigen thematischen Leitfäden können hier heruntergeladen werden:

Link zu den Guidelines

 

  • +43 (0)316 367156-0
  • office@stenum.at
  • Anton-Kleinoscheg-Straße 21, 8051 Graz
    Austria

Über Stenum

Mit STENUM Unternehmensberatung und Forschungsgesellschaft für Umweltfragen GmbH die Ressourceneffizienz im Unternehmen steigern, kontinuierlich verbessern und zur nachhaltigen Entwicklung beitragen.